Loading...
propriozeptive Einlagen2018-09-14T07:00:13+00:00

Produktinformation propriozeptive Einlagen:

Propriozeptive Einlagen / Afferent stimulierende Einlagen
Unter Propriozeption  versteht man die „innere“ Eigenwahrnehmung des Körpers.
Dazu gehören der:
 „Stellungssinn“ (wie stehen die Gelenke zueinander?)
„Bewegungssinn“ (findet Bewegung in einem Gelenk statt?)
„Kraftsinn“ (wie viel Muskelkraft ist nötig um z.B. einen Stein zu halten?)
So ist es ist z.B. möglich, ohne das eigene Knie anzuschauen, zu beurteilen ob es gestreckt oder gebeugt ist. Dies ist Propriozeption.
Jeder Mensch hat im laufe seines Lebens gewisse propriozeptive Muster als „normal“ abgespeichert. Diese können aber auch (z.B. bei einem Plattfuß) schädlich sein.
Eine propriozeptive Einlage will also Eigenwahrnehmung verbessern, oder beeinflussen, so dass durch vermehrte muskuläre Aktivität z.B. der angesprochene Plattfuß AKTIV durch eigene Muskelleistung aufgerichtet wird.
Darin liegt auch der Unterschied zur klassischen PASSIVEN Einlage.
Propriozeptive Einlagen bieten wir bereits sein 2002 an.