Krümpelbeck Orthopädieschuhtechnik podoFlex-Krümpelbeck
   

Sie sind hier: Startseite - Wir behandeln ...

 
Wir lindern u. a. folgende Beschwerden
Wie z.B.an einem Hüfgelenk, kann auch an fast allen (33!!) Fußgelenken Arthrose auftreten. Diese kann durch „natürlichen“ Verschleiß im Lauf der Jahre, oder durch Verletzungen entstehen. Sobald ein Knochen so bricht, dass der Bruch durch eine Gelenkfläche verläuft, ist die Gefahr der Arthrosen besonders hoch. (Ein typisches Verletzungsmuster ist z.B. das Fallen von einer Leiter. Hier kommt es oft zu Brüchen im Gelenkbereich Fersenbein/Sprungbein.)
Viele Menschen haben nicht zwei exakt gleich lange Beine. Kleine Beinlängendifferenzen (bis ca. 1 cm) verursachen häufig zuerst keine Probleme. Der menschliche Körper ist aber bestrebt, den Kopf als Sitz wichtiger Sinnesorgane immer gerade und aufrecht zu halten.
Eine recht häufige Ursache für starke Fußbeschwerden ist ein so genannter Fersensporn. (schmerzhafte Verknöcherung/Entzündung unter der Ferse)
Dieser entsteht häufig ohne direkt erkennbaren Grund.
Unter einem Senkfuß versteht man ein abgesenktes inneres Längsgewölbe des Fußes. Ist diese Absenkung nicht mehr korrigierbar oder sehr stark ausgeprägt, spricht man von einem Plattfuß.
Eines in unserer Praxis (vor allem bei Frauen) am häufigsten auftretendes Fußproblem ist der Spreizfuß. Hierbei handelt es sich um eine Absenkung und Auffächerung des vorderen Quergewölbes.
In den letzten Jahren ist Diabetes zur Volkskrankheit geworden. Leider werden die Auswirkungen für den Fuß (die bis zur Amputation führen können) noch immer zu wenig beachtet. Bei uns finden sie vom diabetesgerechten Schuh, über diabetesgerechte Einlagen, bis hin zu Maßschuhe bei z.B. Zustand nach Zehenamputation immer die passende Lösung.
 
 
podoFLEX

   
     
 
Copyright 2016, Krümpelbeck Orthopädieschuhtechnik.